Warum bei uns?

Die Idee dahinter...

Hier geht es nicht um weiche Rundungen und Kurven, sondern um das was echte Kerle brauchen – PS und einen Schatz! Verwundert dürfte der ein oder andere Besucher, dann doch sein, wenn ein „gstandenes Mandsbild“ vor seinem Truck steht und beinahe schon liebevoll erklärt, was er genau an seinem „Schatz“ verändert hat. Weit über bloße Verwunderung dürfte es hinausgehen, wenn die Türen der Trucks geöffnet werden – nicht selten finden sich darin flauschige Saumbezüge, heimelige Schlafkojen und hunderte von kleinen Lämpchen, die die Zugmaschine passend zum jeweiligen Airbrush ausleuchten. Warum ein Trucker Treffen am Jailhouse - weil wir zeigen möchten, dass Klischees nicht immer erfüllt werden müssen. Oder wer erwischt sich bei den ersten Gedanken an einen Trucker nicht selbst dabei, an einen eher schmuddeligen Typen, der die Dusche nur vom Hören kennt, mit ordentlicher „Bierplautze“ und rüpelhaftem Benehmen zu denken??

Das Oberland Trucker Treffen wird eine sorgfältige Auswahl seiner Darsteller – den Truckern – vornehmen. Da man sich in dieser Szene sehr gut kennt und sich freut, wenn man gemütlich zusammen sitzen kann, wird die Einfahrterlaubnis auf rund 150 Zugmaschinen beschränkt werden.

Das Veranstaltungsgelände ist ähnlich dem US Car Treffen aufgebaut. In der Mitte des Festplatzes wird ein Veranstaltungszelt aufgebaut, welches einerseits ab 18.00 Uhr als Showbühne dienen wird, als auch tagsüber als Bar und Imbiss-Oase.
Um das Zelt herum werden die Trucks showmäßig positioniert und von vielen bunten Strahlern in Szene gesetzt.
Da zu erwarten ist, dass viele der Trucker bereits am Freitag einrollen werden, wird der Festplatz mit ausreichend WC-Containern, sowie mit Duschanlagen ausgestattet werden.

Die Bewirtung der Gäste übernimmt das Team der Jailhouse Gastro, sowie einzelne andere Verkaufsstände. Damit es neben dem Trucks noch ein paar weitere Highlights geben wird freuen wir uns über jede Anmeldung von veranstaltungstypischen Ausstellern.

 

Das sagt die Presse...